Beeindruckendes Video von Alexander Lehmann – Exodus

Alexander Lehmann, der bereits solch tolle Videos wie „Du bist Terrorist“ und „Rette deine Freiheit“ erstellt hat, kommt nun mit einem neuen Schlag daher.

Dieses Mal ist es kein Aufruf zu mehr Datenschutz, weniger Überwachung oder ähnlich politisches. Dieses Video ist schlicht ein Musikvideo. Doch für Alexander ist es auch der Abschluss eines lange vorbereiteten Projektes und letztlich seines Studiums: Bachelor of Arts darf er sich seither nennen. Die Arbeit an dem Video begann bereits 2006, so schreibt er in der Beschreibung auf YouTube, doch erst im Oktober 2009 konnte er sich richtig darum kümmern.

Die Musik stammt von „Noisa & Mayhem feat. KRS One“.

YouTube Preview Image

Das Video selbst ist eine verstörte Vision der Zukunft. Anfangs wird uns eine Utopie gezeigt, der Mensch hat alle Bereiche der Erde erobert und lebt scheinbar in Symbiose mit dem Planeten. Doch plötzlich erscheint eine tödliche Maschine und der Krieg beginnt. An dessen Ende steht nur ein mögliches Ende: Die endgültige Verwüstung des Paradieses.

Doch was will uns Alexander damit sagen? Ein Ruf nach mehr Verantwortung? Oder eine leise Erinnerung an die Gräueltaten der Kriege unserer Zeit? Letztlich wird diese Frage wohl nur Alexander selbst beantworten können. Das Video hingegen ist super gelungen, die Szenen sind atemraubend animiert und fügen sich hervorragend zur Musik.

Be Sociable, Share!

Tags:, , , , , ,

Trackbacks / Pingbacks

  1. AndréG Blog » Facebook verbessert den Datenschutz… NICHT! - 25. September 2010

    […] Lehmann dürfte mittlerweile ein bekannter Name sein. Ich berichtete kürzlich erst über das Ergebnis seiner Bachelor-Thesis. Nun bin ich bereits vor einiger Zeit über […]

  2. AndréG Blog » Buugle – das bessere Google Streetview von deiner Bundesregierung - 30. September 2010

    […] werden, hab ich doch in den letzten zwei Wochen bereits zwei Mal über eines seiner Videos berichtet. Aber was soll ich machen, seine Arbeiten sind einfach […]

Hinterlasse einen Kommentar