Blogparade zum Blogger-Arbeitsplatz

Der Caschy ruft zu einer Blogparade aus, und das ist nach fünfeinhalb Jahren die Erste überhaupt. Als Bremer Blogger muss ich da natürlich meinen Blogkollegen aus Bremerhaven unterstützen. Aber natürlich gibt es beim Caschy auch was zu gewinnen – wie so oft bei seinen Aktionen. Er hat von Softwareload ein schickes Notebook gesponsort bekommen, welches nun einen neuen Besitzer finden soll.

Bevor ich aber zu meiner Teilnahme komme, muss ich doch zunächst etwas anmerken:
Verdammt Caschy, du hast offenbar lange Haare bekommen. 😉

Mein „Arbeitsplatz“

Natürlich könnte ich euch nun ein tolle3s Foto meines Arbeitsplatzes zeigen – aber das wäre doch irgendwie langweilig. Vor einiger Zeit experimentierte ich mit Panoramen herum und dabei entstand auch eines von meiner „Wohnung“: stolze 14, 25 Quadratmeter gehören mir ganz allein, inklusive Badezimmer, Küche, Schlafzimmer, Ankleideraum, Arbeitszimmer und natürlich Flur.

Bis zu meinem Auslandssemester in Australien gesellte sich noch ein mobiler Laptop-Arbeitsplatz zu mir – aber Leser meines Sideblogs wissen ja um das tragische Ende meines geliebten Begleiters. Seit diesem Tag bin ich bei meinem Studium und jeglichen, sonstigen Arbeiten nur noch auf meinen PC angewiesen. Bei schönem Wetter im Schatten eines Baumes bloggen? Leider nicht mehr möglich.

Den PC selbst stellte ich mir Anfang des Jahres selbst zusammen, die Komponenten bestellte ich dabei zum Großteil bei hoh.de. Somit gibt es auch nicht wirklich „den Hersteller“ meines PCs. Für die Technikfreaks hier mal eine fixe Auflistung der Hardware-Eckdaten:

  • Intel Core i7 860 ( 4x 2,8 Ghz )
  • 8GB RAM
  • ATI HD 5700er Serie Grafikkarte ( 1024MB RAM)
  • 2x 620 GB HDD (HW Raid 0)
  • 22″ HP Flatscreen

Das ganze rennt ganz gut, kommt aber bei massiven StarCraft 2 Schlachten auch mal ins Stocken. Ich hatte aber von vornherein eine starke Maschine gesucht, um bei meiner Foto- und Videobearbeitung flüssig arbeiten zu können. Inzwischen fehlt mir jedoch die Mobilität eines Laptops, um so z.B. auch mal zwischendurch im Zug, Bus oder auch in der Mensa einen kleinen Artikel zu tippen.

Natürlich bin ich mit meinem PC vollkommen zufrieden. Er läuft wie eine Eins, macht keine Mucken und bisher konnte ich auch nur sehr selten an die Reserven der Hardware gelangen.

Be Sociable, Share!

Tags:, , , , , ,

4 Antworten zu “Blogparade zum Blogger-Arbeitsplatz”

  1. faby, botschafter des lächelns 13. September 2010 bei 11:39 #

    Steht da echt ne Mikrowelle? Krass 🙂

  2. andre 13. September 2010 bei 14:42 #

    Hallo faby,
    ja die Mikrowelle (mit integriertem Ofen) steht direkt neben meinem Monitor.
    Bei 14qm kann man nicht wirklich viel machen und muss jede freie Ecke voll ausnutzen 😉

    Aber wenigstens muss ich keine Bierkisten als Tische verwenden… das Studentenleben hat sich wohl gebessert.

  3. Anne 15. September 2010 bei 22:41 #

    Hallo Andre, da sage ich mal „WOW“. Dein Arbeitsplatz ist wirklich organisiert und aufgeräumt! Alle Achtung!
    Bei mir hingegen herrscht oft Chaos. Grad wenn’s an Zeit fehlt.

    Übrigens, irgendwie kommt mir das Poster an der Wand bekannt vor. Ist das Foto mit der Opera nicht auch auf deinem Australien-Blog? Ich glaub, da hab ich es mal gesehen, oder?

    LG
    Anne

  4. andre 15. September 2010 bei 23:22 #

    Hey,
    ja, da hast du richtig beobachtet. Inzwischen hängen an der Wand sogar zwei Bilder aus Australien, einmal die verträumte Taube [1](eines meiner absoluten Lieblingsmotive) und zum anderen Darling Harbour mit Feuerwerk [2].

    Und was das Aufräumen angeht, tjah, ich bin zwar fix im Aufräumen, aber nicht im Putzen. Leider. Aber das sieht man nicht so gut auf dem Foto 😉

    lg

Hinterlasse einen Kommentar