Archiv | Recht RSS für diesen Abschnitt

Vorgehen bei Urheberrechtsverletzungen?

Beim „Parkrocker“ bin ich über einen sehr interessanten Artikel zum Thema „Urheberrechtsverletzungen und wie man damit umgeht“ gestolpert. Jens, der Autor, hatte vor einiger Zeit zum Relaunch einer mittelgroßen Community in Deutschland einen kritischen Artikel zu deren AGB geschrieben, da die Community sich (wie leider so viele) sämtliche Nutzungsrechte in etwaiger Form und auch übertragbar […]

Weiterlesen

Kann man sein Foto einfach löschen lassen?

Disclaimer: Ich bin kein Jurist und dies ist nicht als Rechtsberatung o.ä. anzusehen. Ich geben hier lediglich meine Interpretation und Erfahrung wieder. Bitte konsultiert für eine verlässliche Information einen Rechtsanwalt eures Vertrauens. Man kennt das ja, man geht auf eine Party, Veranstaltung oder ähnliches und wird von Fotografen abgelichtet. Das Foto findet man dann anschließend […]

Weiterlesen

Interessante Rechtsauffassung – Urheberrechtsverstoß

Heute entdeckte ich auf verliebt im norden, einer neuen Single-Seite aus unserer Region, eines unserer Fotos. Offensichtlich wurde dies vom Benutzer hochgeladen. Soweit war das auch in Ordnung, da unser Wasserzeichen intakt ist. Allerdings wird vom System der Seite automatisch ein Vermerkt hinzugefügt, die eigene URL. Ihr dürft nun genau 1x raten, wo dieser Vermerkt […]

Weiterlesen

Spread the Word: Johannes Kreidler und die GEMA

Johannes Kreidler möchte mit seiner Aktion auf die Mißstände aufmerksam machen. In Deutschland muss jeder Künstler, der auch nur in kleinsten Teilen Werke anderer verwendet, dies entsprechend lizensieren und anmelden. Wie Kreidler sehr schön zeigt, kann es so zum Beispiel auch dazu kommen, dass ein nur 33 Sekunden langes Stück aus 70200 Zitaten anderer Werke […]

Weiterlesen

Rechtlich fragwürdige Services: Fotos verändern (am Beispiel roodle)

Heute wurde ich durch einen Beitrag bei Deutsche-Startups auf den Service „roodle“ aufmerksam, ein erneuter „Bild-Veränderungs-und-Veröffentlichungs“-Service im Internet. Die Idee dahinter mag interessant sein und das ganze bietet sicherlich einen deutlichen Mehrwert, allerdings scheint sich keiner der Anbieter solcher Services Gedanken über rechtliche Aspekte zu machen. Auf Roodle wird hier im Forum lapiar abgewinkt: …der […]

Weiterlesen