Ich habe es getan (4) + BlogWM Update

So, in den letzten drei Wochen bin ich, nach einer langen Abstinenz, wieder Laufen gewesen. Zunächst ganz langsam und mit kurzer Strecke angefangen, habe ich mich jede Woche gesteigert. Heute Nacht bin ich dann zur Feier des Tages einfach mal ganz mutig die bisher längste Strecke in meinem „Repertoire“ gelaufen.

Das neue Google Maps Tool sagt, dass es etwa 3,5km waren, die ich gelaufen bin. Das kommt sicher hin. Ich war insgesamt 25 Minuten unterwegs. Leider würde dies bedeuten, dass ich beim Sydney City2Surf Funmarathon noch nicht in der „Amateur“-Gruppe wäre, denn für 14 Kilometer bräuchte ich so wohl etwa eine Stunde und 45 Minuten. Ich werde also schön weiter trainieren, damit ich im übernächsten Jahr, sollte ich denn bis dahin wieder in Sydney sein, erfolgreicher bin als beim letzten Mal.

Hier übrigens mal die Strecke in Google Maps:

Weiterhin gibt es tolle Neuigkeiten zur BlogWM:

Ich habe die zweite Vorrunde gewonnen und werde ab heute Mittag im Voting des Achtelfinales antreten. Meinen neuen Mitstreiter kenne ich noch nicht, da Peer noch nicht die neuen Gruppierungen online hat (der soll ja auch ruhig mal seine Ruhe haben). Ich bin weiterhin sehr gespannt, wie es da weiter geht.

Das Rennen mit PapaOnline war am Ende noch sehr spannend. Als ich von der Uni heim kam, hatte er etwa 20 Stimmen Vorsprung – und ich noch 2,5 Stunden das aufzuholen. Also habe ich kurzerhand meine ICQ Liste aktiviert und alle Freunde und Bekannte angeschrieben, die gerade online waren. Das führte dann auch dazu, dass ich binnen kürzester Zeit den Rückstand aufholte und um Mitternacht mit einem klaren Vorsprung in die Ziellinie einlief.

Hier mal das Siegerfoto (Aufgenommen nach meinem Lauf um 01:06 Uhr):

Danke an alle, die mir in dieser Runde ihre Stimme gegeben haben.

Waschstrasse.info — Deutschlandweites Verzeichnis für Smart Repair Arbeiten!

Be Sociable, Share!

Tags:, , , , ,

5 Antworten zu “Ich habe es getan (4) + BlogWM Update”

  1. Mathias 28. Juni 2010 bei 18:07 #

    Hallo,

    ich danke Dir für die netten Worte. Die ganze Sache ist echt nicht schön. Vor allem der Vorwurf, der an Dich gerichtet ist, ist eigentlich auch schon eine Frechheit. So schnell wird aus Spaß leider ganz schnell ein Drama.

    Beste Grüße,
    Mathias

  2. andre 28. Juni 2010 bei 18:18 #

    Ja gut, aber das ist etwas, das du hier in Deutschland schnell lernst:
    Mit dem Erfolg kommt der Neid und die Mißgunst.

    Irgendwie ist das wohl typisch Deutsch, dass wir unserem „gegenüber“ den Erfolg nicht gönnen können. Ich verstehe es nicht.
    Als ich mit meinen australischen Freunden drüber redete, freuten die sich allesamt drüber.
    Bei deutschen Freunden waren gleich wieder einige dabei, die sich ärgerten, dass Sie net versucht hätten, da mitzumachen.

    Deutsche Mentalität?
    Ich weiß es nicht.
    Hoffen wir, dass es der einzige Vorfall bleibt und nicht weiter rum gemosert wird.
    Ist doch letztlich alles nur Spaß!

  3. Anne 29. Juni 2010 bei 01:48 #

    Hey Andre, was ist denn passiert?

    Übrigens, das mit dem Laufen finde ich richtig toll! Kennst du die Blogs von Matthias und Sven? Sie sind auch begeisterte Läufer, da findest du bestimmt viele Anregungen.

    LG
    Anne

  4. Anne 29. Juni 2010 bei 02:00 #

    Ah, ok, ich habs grad auf Matthias Astrowelt gelesen. Ich kann nur sagen, dass es schade ist, aber da ihr euch nichts zu Schulden kommen lassen habt, hakt einfach die Sache ab, solche Leute gibt es immer und in allen Bereichen. Meine Stimme hast du zumind. dafür und nur dafür bekommen, dass dein Blog wirklich lesenswert ist. Und so werden vermutlich auch viele andere deiner Voter denken! Also mach weiter so!

    Nochmals LG
    Anne

  5. andre 29. Juni 2010 bei 05:24 #

    Danke, das hört man gern 🙂
    Ich bin mal gespannt, werde ab morgen wieder bisschen aktiv Werbung machen ^^

    Achja:
    Die zwei genannten Blogs sagen mir erstmal nichts.
    Kannst du da mal die URLs posten?
    Ich freue mich ja immer über neues Futter für den Reader

Hinterlasse einen Kommentar