Teaser: Nachtaktiv – Ein Mitarbeiter bitte zum Spirituosenschrank

Endlich ist er fertig – der Teaser zm Dokumentarfilm „Nachtaktiv“, der im Zuge meines Bachelorprojektes an der Hochschule Bremerhaven entsteht. Dies ist natürlich zunächst nur ein Vorgeschmack, aber ich denke er zeigt sehr gut, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der Teaser wurde von Tobi und Joanna geschnitten und innerhalb weniger Tage fertig gestellt, damit dieser auf einer Kinoveranstaltung zu einem anderen Kurs gezeigt werden konnte.

Nun darf ich diesen auch endlich hier veröffentlichen. Viel Spaß also mit dem Teaser zu

Nachtaktiv – Ein Mitarbeiter bitte zum Spirituosenschrank


Be Sociable, Share!

Tags:, , , , , , , ,

4 Antworten zu “Teaser: Nachtaktiv – Ein Mitarbeiter bitte zum Spirituosenschrank”

  1. Alper 27. Mai 2009 bei 21:03 #

    Zwar ein wenig spät aber besser als nie. Der Kurzfilm gefällt mir wirklich gut. Auch wenn es erstmal nur ein Teaser ist, wirkt er auf mich sehr natürlich, ehrlich und authentisch. Bin auf das endgültige Ergebnis gespannt 🙂

    Alpers letzter Beitrag Werbung: Bing – Die neue Suchmaschine von Microsoft

  2. andre 29. Mai 2009 bei 00:28 #

    hmm…
    Danke.
    Ich bin echt mal gespannt, wie das Ergebnis am Ende dann wird. In den kommenden 4 Wochen wartet noch verdammt viel Arbeit auf unser Team, aber ich denke das Ergebnis wird es rechtfertigen.

    Und ich hoffe ja mal ganz fest, dass ich eine DVD/Blue-ray mit nach Sydney nehmen darf ^^ Bisher steht aber auch noch nicht fest, in wie weit das Endprodukt dann weiter verwendet wird. Es wird sicherlich bei dem einem oder anderem Filmfest eingereicht werden.

    Und ob wir dann noch DVDs zum verschenken bekommen… kp… schön wäre es 😉

Trackbacks / Pingbacks

  1. AndréG Blog » Imagefilm der HS Bremerhaven - 12. Juni 2010

    […] habe in meinem 3. und 4. Semester mein Bachelor-Projekt an der Hochschule Bremerhaven absolviert. Diese kooperiert mit anderen Hochschulen im Bremer Land […]

  2. AndréG Blog » Fusion – ein Kurzfilm von Studierenden der Digitalen Medien - 21. September 2010

    […] das sind zwei Studierende mit denen ich vor gut zwei Jahren an meinem Bachelor-Projekt “dokufilm” gearbeitet habe. Gerade bei Falk war mir schon damals klar, dass seine Abschlussarbeit […]

Hinterlasse einen Kommentar