Werbung: Wie die Maus in der Falle

Gestern bin ich durch einen Freund auf ein kleines Werbevideo aufmerksam gemacht worden. Aber schaut doch erst einmal selbst:

Was ich hier besonders toll finde, ist der Detailgrad und die Echtheit der Animation[1]. Der Ersteller, John Nolan, hat hier eine ganz hervorragende Arbeit gemacht. Daneben gefällt mir aber auch die Geschichte selbst. Ich habe mich erschrocken, als die Maus in der Falle saß, und war dann doch sehr überrascht über das Ergebnis. Der Spot bleibt im Gedächtnis und man beschäftigt sich noch damit, und damit sicherlich auch noch mit dem Käse.

Für mich ein durchaus gelungener, guter Spot, den ich gerne weiter empfehle.

[1] Nach dem Studium der Webseite des Künstlers und dem Ansehen seines Showreels wird klar, dass es keine Animation ist, sondern eine Animatronic, also eine Art ferngesteuerter Roboter. Im Showreel kann man die kleine Maus dann auch noch einmal sehen, ohne Fell nur im nakten Stahlgerüst. Wirklich erstaunlich, was Bastler so bewerkstelligen.

Be Sociable, Share!

Tags:, , , , , , ,

3 Antworten zu “Werbung: Wie die Maus in der Falle”

  1. Andreas B. 7. Februar 2010 bei 09:58 #

    Hey,

    das Video kannte ich noch gar nicht. Ich habe mir mit Absicht zuerst den Clip angesehen und dann deinen Text gelesen und ich muss sagen, dass ich niemals im Leben gedacht hätte, dass dies keine echte Maus ist – natürlich nur bis zu einer gewissen Zeit, denn wohl keine Maus ist in der Lage, die schwere Metallfederung anzuheben. Das Ende bleibt ja offen, deswegen denke ich auch, kommt einem der Videoclip immer wieder in Erinnerung. Kann mich dir da komplett anschließen – ein gut gelungener Werbespot.

  2. Dave J. 9. Februar 2010 bei 19:58 #

    Dieser Spot ist noch einmal ein Beispiel für eine wirklich gute Werbung. Ich habe auch zuerst gedacht das es sich bei der Maus um eine echte handelt und war mehr als überrascht vom Ausgang des Clips. Ausserdem fand ich der Clip hat auch spannende Elemente, zb wenn die Falle zuschnappt und der Blackscreen gezeigt wird… Dieser Clip ist meiner Meinung nach sinnvoller als so mancher richtige Film der im Fernsehen ausgestralt wird!

  3. Marie Jo 3. Januar 2011 bei 15:22 #

    Also ich find ihn auch total interessant und gut gemacht. da könnten sich manche werbefilmer mal ein beispiel nehmen. dieser spot trifft den nagel auf den kopf und ist in bzug auf die aussage auch vielfach interpretierbar. super gelungen!!!

Hinterlasse einen Kommentar