Kategorien
PartyNation Privat

Vorbereitungen fürs Wochenende

In den letzten Tagen ist viel passiert, ich hätte am liebsten viel öfter drüber geschrieben. Vielleicht komme ich ja nächste Woche dazu. Erstmal habe ich nun 2 Tage Urlaub, Freitag und Montag. Am Wochenende werde ich nämlich auf der Nature One in Kastellaun sein und von dort berichten, leider nicht Live da ich kein Notebook mehr habe. Mein altes P90 hat seinen Geist aufgegeben.
Die Vorbereitungen laufen nun schon. So wie es ausschaut werde ich aber wohl alleine fahren (müssen). Was solls, immerhin bekomme ich als „Pressevertreter“ den Eintritt geschenkt, da kann ich das Spritgeld für die 1200km (2x 600km) auch wohl zahlen. Ich bin echt gespannt.
Was kommt denn nun mit? Was ist geplant?

  • Übernachtung: Camping ist nichts für mich, deswegen übernachte ich auf der „Ladefläche“ unseres Autos, Opel Agila.
  • Gepäck: Natürlich muss hier einiges mit, daher habe ich mir bereits am Wochenende einen Rucksack bestellt, es ist der Adventure 75 von Tamrac geworden. Schickes Teil mit dabei:
    • EOS 400D inkl. 18-55mm & BG-E3
    • 12x Accu 2500 mAh
    • 2x Acculadegerät (Kamera & AA-Accus)
    • Filter als Objektivschutz
    • 2x 2GB CF Karte
    • ca. 12.000 Flyer von PartyNation.TV
    • digitales Diktiergerät – denn ich plane auch das eine oder andere Interview bei Möglichkeit durchzuführen.
  • Verpflegung: Da bin ich eher der einfache Typ:
    • 20 Brötchen, davon 10 „vorbereitet“ mit Wurst u.s.w.
    • 2 Fl. Wasser – zum Zähneputzen, Trinken, Waschen
    • 2 Fl. Apfelsaft – für den Durst
    • div. Süßkram – der darf einfach nicht fehlen
  • Sonstiges:
    • PPC: Natürlich mein Allround-Gerät, der PPC inkl. Handy ^^ Aber bitte nicht zu oft anrufen, Accus halten nicht sooo lange wenn ich telefoniere.
    • Lustige Taschenbücher – ich liebe Sie einfach ^^ *lach*
    • div. Lesematerial – habe ich mir extra noch ausgedruckt. Einige Artikel von Robert bzw. von Robert empfohlen

Morgen wird dann noch das Auto sauber gemacht, das Bett reingequetscht, das Navi vorbereitet und dann kann es ab 12.00 Uhr schon losgehen. Wer mich erreichen will sollte es per SMS probieren.
Man liest sich Montag, dann auch mit (hoffentlich) beeindruckenden Fotos von der Nature One 2007

11 Antworten auf „Vorbereitungen fürs Wochenende“

Dann wünsche ich dir mal viel Spaß! 🙂

Bei uns auf dem Taubertal Festival darf man keine Flyer verteilen. Die sind dort ganz speziell wg. dem Sound For Nature Programm. Finde ich aber auch ganz gut. Daher habe ich mir einen Stempel drucken lassen 🙂

Also dann schönes Wochenende und gute Bilder!

hehe, geile Idee 😀 also mit dem Stempel ^^
Naja, beim Open Flair wars damals komischerweise kein Prob, durfte da beliebig Flyer verteilen. Aber wenn man sich den Campingplatz am Ende angesehen hat, hat einen auch nix mehr gewundert.
„Sounds for Nature“? *lach*

Naja, dieses Sound for Nature kommt gut an. Haben sogar eine eigene Bühne. Und da sich das ganze bei uns mitten in der Natur befindet ist das nicht zu verachten.

Hi!

Unsere Scouts durften keine Flyer mit reinnehmen 🙁 wie schauts bei dir aus, die Picas sind noch nicht online, oder?

Hallo Moe,

also die Fotos sind noch in der Bearbeitung. ^^ Hab mir nen üblen Sonnenbrand geholt und bin deswegen auch noch nicht komplett durch damit.

Hmm, hatten eure Scouts denn eine offizielle Akkreditierung?
Ich hatte gar keine Probleme. Auch andere Fotografen, deren Taschen sehr genau durchsucht wurden, konnten ihre Flyer mit rein nehmen. Natürlich hatten diese alle eine Akkreditierung ^^

Ahja, hab keinen von euch dort gesehen ^^
Nächstes Jahr könnt ihr ja mal bei der ChaosCompany (große Pyramide auf F13) vorbei schauen, werde dort wohl im nächsten Jahr campen ^^

Das scheint ja interessant gewesen zu sein. Bemerkenswerte Anzahl von Flyern, da bin ich mal gespannt wie sich die Anmeldezahlen verhalten diese Woche.
Das mit dem Stempel ist wirklich ne coole Idee, erstens verliern die Leute das nicht und die haben etwas länger was davon 😉

Hmm, man sollte im Bezug auf Stempel aber ein paar Dinge beachten:
– Viele campen bei Festivals gleich ein paar Tage: Bleibt der Stempel auch nach längerer Zeit und mehr Strapazen lesbar?
– Immer wieder kommt es vor, dass man sich nach dem Toilettengang die Hände wäscht – und damit den Stempel unlesbar?
– Ist überhaupt die Adresse gut zu lesen?

Ansonsten sicherlich eine gute Idee ^^

@Oliver:
Also ich habe zwar 12.000 mitgenommen, aber durfte nicht so massiv verteilen wie ich wollte, nur zu jedem Foto Flyer dazu. So sind etwa 2 Pakete (1000 Flyer) durchgegangen. Fotos habe ich knapp über 500 von meiner Cam gezogen, rechne mit etwa 350 die online kommen werden.
Dafür, dass ich am 2. Tag gar nicht mehr los war, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.
War nur etwas gehetzt zwischen den Terminen, aber das kennt man ja wenn man allein zu sowas geht (im Gegensatz zu anderen Seiten, die direkt mal 5-10 Fotografen da rumrennen hatten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.