Serverumzug erfolgreich

So, soeben ist dieses Blog auf einen neuen Server umgezogen. Dies ist aus einfachen Kostengründen geschehen. Ich habe mir für das Jahr 2010 vorgenommen, meine aktuell laufenden Projekte und Ressourcen zu optimieren, sowohl bei den Kosten als auch den Einnahmen.

Der erste Schritt in diese Richtung war die Optimierung der Serverkosten. Hier war es mir wichtig, von den bisher doch sehr hohen Kosten weg zu kommen, auch wenn dies ggf. eine geringere Verfügbarkeit im Jahresmittel bedeuten könnte – letztlich muss man sich halt auch fragen, wie viel einem sowas wert ist. Ich bin im Moment ganz froh mit Hetzner und werde einmal schauen, wie sich das in den kommenden Wochen verhält.

Bis dahin ist noch viel Arbeit zu erledigen, denn es gilt nun noch einige Kundenprojekte umzuziehen.

Be Sociable, Share!

Tags:, , ,

3 Antworten zu “Serverumzug erfolgreich”

  1. Philip 12. Februar 2010 bei 21:04 #

    Wenn du wirklich richtig Kosten sparen willst, dann solltest du einen Technologiewechsel in Betracht ziehen. Ich habe einige meiner Anwendungen in die Google-„Cloud“ verlagert und konnte dadurch die Kosten extrem senken (>85%)

  2. andre 12. Februar 2010 bei 21:12 #

    Hmm…
    rechnet sich leider aktuell noch nicht.
    Ich hatte das ganze jedoch zur Einführung von der Amazon Cloud schon in Betracht gezogen.

  3. Philip 12. Februar 2010 bei 21:28 #

    Ich denke nicht, dass man die Amazon Cloud mit der Google Cloud vergleichen kann. Bei der Google Cloud bekommst du sogar gewisse Ressourcen geschenkt und musst nur zahlen, wenn du mehr verbrauchst und auch dann sind die Kosten recht gering, weil du in Dollar bezahlst.

Hinterlasse einen Kommentar