Lebenszeichen…

Zugegeben, in den letzten Wochen war es sehr still hier. Das liegt daran, dass ich einen Studienplatz an der Universität Bremen erhalten habe. Nun befinde ich mich mitten in den Vorbereitungen. Da will vieles organisiert werden:

  • Neue Wohnung bzw. Unterbringung in Bremen
  • Umzug
  • Bafög Antrag
  • Erstsenesterorientierung- / Vorsemesteranmeldungen
  • Studienunterlagen
  • u.s.w.

Das tägliche „Geschäft“ läuft natürlich weiter. Spammbots löschen, Spams entfernen, Fotos freischalten, Termine eintragen, Homepage pflegen (auch wenn da nun nicht mehr so viel ist), Kontakt zu Teammitgliedern pflegen, …
Nicht zu vergessen, dass ich bis heute noch eine Arbeitsstelle hatte, die auch mal eben 9-10 Stunden am Tag verlangt hat. Ihr seht also, ich habe derzeit viel zu tun. Doch heute ist endlich mein letzter Arbeitstag! Danach folgen 3 Tage Urlaub, Wochenende und ab Montag bin ich dann in Bremen, Mathe-Vorsemester.

Dank meines neuen Medion Notebooks (ja, das von Aldi) sollte ich auch in Bremen Möglichkeiten finden, ins Netz zu gehen. Doch sicher weiß man dies nicht.
Also, wenn ihr mich mal länger nicht online seht oder eure e-Mails nicht innerhalb von wenigen Minuten beantwortet werden, ich lebe trotzdem noch und eine Antwort kommt garantiert, immer!

Ich werde mich zurück melden, sobald ich Zeit finde.

Be Sociable, Share!

Tags:, , , , , , ,

3 Antworten zu “Lebenszeichen…”

  1. markus 18. September 2007 bei 14:31 #

    Glückwunsch! 🙂 Was studierst du denn?

  2. andre 18. September 2007 bei 14:37 #

    Bachelor of Science – Digitale Medien (Digital Media) – Medieninformatiker ^^

    Schwerpunkt muss ich zum Glück jetzt noch nicht festlegen, könnte sogar noch richtig Mediengestalter, wenn ich wollte 😀 Aber Gestlatung is net mein Ding. Aber ob nun audiovisuelle Medien, Neue Medien, Print oder sonstwas… kp… wird sich geben

  3. Nadine 28. September 2007 bei 15:37 #

    Huhu!

    Dann wünsche ich dir mal ganz, ganz viel Spass und Erfolg beim Studium!
    Trotzdem freuen wir uns natürlich von dir zu lesen! 🙂

    Gruß von Oldenburg nach Bremen,
    Nadine

    André:
    Danke

Hinterlasse einen Kommentar