Gänsehautfeeling – Halleluhjah

Es gibt Musikstücke, die unweigerlich zu einem Gänsehautfeeling führen. Leonard Cohens „Hallelujah“ ist ein solcher Song. Als Single eher weniger erfolgreich, ist das Stück vor allem durch die auffallend häufige Verwendung in Filmen bekannt geworden. Bei tragischen Szenen, wie etwa dem Tod eines Protagonisten, wird man häufig auf eben dieses Stück trefen.

Besonders krass finde ich das Gänsehautfeeling bei einer Live-Variante der 4 norwegischen Sänger Espen Lind, Askil Holm, Alejandro Fuentes und Kurt Nilsen (World Idol). Auf YouTube gibt es da zu sehen:

Be Sociable, Share!

Tags:, , ,

3 Antworten zu “Gänsehautfeeling – Halleluhjah”

  1. markus 23. Dezember 2008 bei 09:40 #

    Höre ich mir zu Hause dann an. Habe gestern über den gleichen Song, nur von einer anderen Sängerin gebloggt: http://pfaendr.de/alexandra-burke-hallelujah/

    lg markus

    markuss letzter Beitrag Nur Ärger mit eBay (1)

  2. marc 8. Januar 2009 bei 17:48 #

    Das Video läuft leider nicht 🙁 aber ich kenne den Song natürlich. In erster Linie aus Filmen und da führt es in Verbindung mit den richigen Bilder wahrlich zu Gänsehaut.

  3. andre 12. Januar 2009 bei 23:49 #

    Nur mal als Ergänzung:
    http://www.youtube.com/watch?v=T2NEU6Xf7lM
    Da findet man es (noch) 😉

Hinterlasse einen Kommentar