Das nennt 7mobile guten Service? Nein danke

Seit September bin ich nun schon Vertragslos. Erreichbar bin ich nur noch über eine Prepaid-Nummer. Das ganze sollte eigentlich nur eine vorrübergehende Sache werden. Leider konnte ich mich zunächst nicht so recht entscheiden, welche Vertrag und welches Handy es denn zukünftig werden soll.

Ende Dezember entschied ich mich dann – und zwar für das N96 in Verbindung mit einem Zehnsation-Vertrag. Das ganze gab es relativ günstig bei 7mobile. Also alles bestellt, Unterlagen ausgefüllt und hingefaxt und noch am 30.12.2008 per Post den Vertrag inkl. aller notwendigen Kopien raus geschickt.

Am 02.01.2009 erhielt ich eine e-Mail von 7mobile, dass mein Fax unvollständig sei. Gut, die Qualität eines Faxes ist nicht sonderlich gut, insb. wenn man versucht Farbkopien zu versenden. Also wartete ich einfach auf das Feedback zum Brief.

Am 05.01.2009 bekam ich erneut eine e-Mail. Hier hieß es, dass der Vertrag samt aller Kopien im Original vorliege, jedoch der Adressnachweis fehle. Komisch, zuvor war nie von einem Adressnachweis die Rede. Aber gut. Ich habe direkt auf die e-Mail geantwortet, vorsichtshalber das ganze noch per cc an die info und support Adressen, und dargelegt, dass ich nicht wüßte, wie ich diesen Adressnachweis erbringen solle und das ja schleißlich alle geforderten Unterlagen, inkl. Personalausweiskopie mit Adresse, vorliegen würden.

Eine Antwort lies auf sich warten – bis heute (14.01.2009). Heute bekam ich exakt die selbe (anscheinend automatisierte) e-Mail wie am 05.01.2009 erneut. Obwohl ich nur eine teure Prepaid-Karte habe, entschied ich mich nun direkt beim Support anzurufen.
Ergebnis: Nach minutenlangem Warten gab ich es auf. Offensichtlich gibt es nur wenige Mitarbeiter bei 7mobile, die sich tatsächlich um den Kunden kümmern. Mir jedenfalls reicht es.

Mein Fazit aus der Sache und den vergangenen 3 Wochen ist ganz klar: 7mobile hat mich als Kunden verloren. Auch wenn E-Plus mich bereits als neuen Kunden begrüßt hat und ich per e-Mail meine neue Handy Nummer erhielt, werde ich trotzdem vom Rücktrittsrecht gebrauch machen, da die Leistung nicht erfolgte. Noch heute geht per Einschreiben mit Rückschein eine Aufforderung zur Auflösung des Vertrages inkl. Löschung sämtlicher Daten und natürlich Vernichtung der Kopien an 7mobile raus.

Ich werde mir dann in Kürze bei einem Fachhändler oder verlässlichem Onlinehändler einen neuen Vertrag besorgen. Bei 7mobile hat man offensichtlich nicht viel übrig für „seine Kunden“.

PS: Bin übrigens nicht allein.

Be Sociable, Share!

Tags:, , , , , , , , ,

2 Antworten zu “Das nennt 7mobile guten Service? Nein danke”

  1. secretlove 14. Januar 2009 bei 20:12 #

    Bist allerdings nicht allein!!! Bei mir lief die Abwicklung völlig problemlos, nur ging mein Paket vor Ankunft an der Packstation wieder zurück an das Unternehmen, da die Beschriftung falsch war. Seit 1 Woche versuche ich jmd. zu erreichen, habe Hotline, Mail usw. alles versucht, bisher keine Antwort!!!Werde es dir nachmachen.

  2. Arndt 1. Juli 2010 bei 13:46 #

    Wir haben mehrere solcher Provider wie 7mobile ausprobiert, da ich persönlich die Zugaben die es dort teils gibt schon sehr verlockend finde. Es gibt ja mittlerweile mehrere solcher Erfahrungen. Schlechte Erfahrungen wie in manchen Foren habe ich persönlich zum Glück noch nicht gemacht, hat immer alles geklappt. Ein Freund von mir musste aber auch ewig auf sein versprochenes gratis Handy warten, bis es dann endlich doch noch kam..

Hinterlasse einen Kommentar